Über mich

„You don’t make a photograph just with a camera. You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.“

(Ansel Adams)

„bubadibub“, das bin ich, Sandra Böhmerle. Seit 2016 gibt es diesen Namen und seitdem beschäftige ich mich intensiv mit der Fotografie.

Was damals als Hobby in einer gesundheitlichen Krise begann, wurde schnell zur Leidenschaft. 14 Jahre war es her, dass ich mein Werbestudium abgeschlossen hatte, gefolgt von einem Job im Marketing eines internationalen Verlages. Danach hatte ich meine Zeit ausschließlich meinen zwei Mädels gewidmet, die ich über alles liebe! Ein wundervoller Abschnitt meines Lebens, den ich immer wieder genauso Leben würde. Doch Leben ist Bewegung und Veränderung und so war die Fotografie zunächst einfach nur heilsam für mich. Ich konnte meine Geschichte erzählen, in Bildern der Natur, ich konnte mich wieder kreativ ausdrücken, etwas von innen nach außen transportieren, spüren. Das half mir damals enorm.

Und lange dauerte es nicht, bis ich anfing, auch die Geschichte anderer Menschen in Bildern festzuhalten, ein bisschen aus ihrem Leben zu erzählen und zu konservieren. Wie sehr mich das doch berührt hat und immer wieder berührt. Wie glücklich ich doch über das Vertrauen bin das mir so viele Menschen bis heute entgegen gebracht haben, wie sehr mich das ehrt! Ich hatte meine Berufung gefunden!

Mit Workshops und Coachings versuchte ich fortan meine Fotografie immer weiter zu verbessern, im Selbststudium das notwendige Wissen zu erlangen. Immer weiter an sich zu arbeiten, um das Beste aus sich herauszuholen, das treibt mich an, bis heute!

Seit 2019 bin ich nun vollselbständige Fotografin und liebe, was ich tue von ganzem Herzen.

Zusammen mit meiner kleinen Familie lebe und arbeite ich tief im schönen Odenwald, in wunderbarer Natur und wir genießen das sehr. Wir gehen wandern und joggen, wir schreiben und basteln, malen und zeichnen, wir lieben Tiere!

Und hier tue ich das, was ich am liebsten tue: Geschichten mit Bildern erzählen – meine, die meiner Kunden und vielleicht auch bald Eure, wenn Ihr mögt? Ich freu mich auf Euch!